Wissenschaftliche MitarbeiterInnen (ab 30h/Woche)

Wirtschafts- und Sozialwissenschaften

Die KMU Forschung Austria ist als außeruniversitäres, unabhängiges Forschungsinstitut im Bereich der anwendungsorientierten Wirtschafts- und Sozialwissenschaften tätig. Die kleinen und mittleren Unternehmen (KMU) stellen dabei einen Kernbereich der Forschungstätigkeit dar. Zum ehestmöglichen Eintritt suchen wir wissenschaftliche MitarbeiterInnen für jeweils ein bis zwei der folgenden thematischen Bereiche:

  • Forschungs-, Technologie und Innovationspolitik
  • Arbeitsmarkt
  • Entrepreneurship
  • Branchenanalysen

Aufgaben:

  • Mitarbeit an nationalen und internationalen Studien, Evaluierungen und Forschungsprojekten im jeweiligen o.g. Themenbereich
  • Erhebung und Analyse von Primär- und Sekundärdaten (quantitativ/qualitativ)
  • Interpretation der Daten und Analysen sowie Verfassen von Berichten

Anforderungen:

  • Abgeschlossenes wirtschafts- oder sozialwissenschaftliches Masterstudium
  • Fundierte Kenntnisse der Methoden der empirischen Sozialforschung (quantitativ/qualitativ)
  • Vorerfahrung in der Wirtschafts- und Sozialforschung von Vorteil
  • Sehr gute Kenntnisse Microsoft Office sowie Erfahrung mit Statistikprogrammen wie SPSS oder R
  • Sehr gute analytische Fähigkeiten
  • Ausgezeichnete Ausdrucksfähigkeit in Wort und Schrift, Englisch und Deutsch
  • Teamfähigkeit
  • Engagement und eigenverantwortliches Handeln
  • Genauigkeit und Verantwortungsbewusstsein

Wir bieten:

  • Anstellungsverhältnis mit marktkonformem Bruttojahresgehalt ab € 32.000,- [bei Vollzeit] mit der Bereitschaft zur Überzahlung je nach Qualifikation und Berufserfahrung
  • Flexible Arbeitszeiten
  • Anspruchsvolle, interessante und abwechslungsreiche Forschungstätigkeit in einem engagierten Team

Ansprechpartner:

Ansprechpartner: Mag. Thomas Oberholzner
Tel. (01)/505 97 61, E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Für weitere Informationen über die Forschung Austria: http://www.kmuforschung.ac.at/