Betriebswirtschaftliche Analyse

Im Rahmen betriebswirtschaftlicher Analysen werden für Branchen, Branchengruppen, Wirtschaftssektoren und Regionen bzw. Bundesländer aktuelle Daten aus den Jahresabschlüssen von österreichweit rund 90.000 bilanzierenden Betrieben bzw. rd. 35.000 Einnahmen-/ Ausgabenrechnern untersucht. Die Ergebnisse stellen wichtige Grundlagen für interessenpolitische Ziele und Strategien dar. Für Unternehmer/innen ergeben sich praxisorientierte Hilfestellungen, Daten, Informationen und Benchmarks zur erfolgsorientieren Führung und Steuerung ihrer Betriebe.

Die Analysen beruhen auf Sonderauswertungen der KMU Forschung Austria-Bilanzdatenbank und beziehen sich auf die Vermögensstruktur, die Qualität der Finanzierung und Liquidität, die Kostenstruktur und Ertragskraft sowie die Produktivität und Rentabilität.

Wesentliche Fragestellungen sind: Welche Stärken/Schwächen haben die Betriebe? Was unterscheidet erfolgreiche Unternehmen von weniger erfolgreichen Unternehmen? Gibt es betriebsgrößenspezifische Erfolgs- bzw. Misserfolgsfaktoren? Wie hat sich die betriebswirtschaftliche Situation im Zeitvergleich verändert?

 

Projektbeispiel:

Betriebswirtschaftliche Analyse der Gewerbe- und Handwerksunternehmen