Internationale Wirtschaft und Regionalstudien

Die fortschreitende Internationalisierung der Wirtschaft stellt in zunehmendem Maße auch die kleinen und mittleren Unternehmen vor neue Herausforderungen. Prozesse wie die „Globalisierung“ und die „Europäische Integration“ lösen strukturelle Veränderungen in den ökonomischen Rahmenbedingungen aus.

In diesem Zusammenhang richtet sich das aktuelle Forschungsinteresse der KMU Forschung Austria zum einen auf Internationalisierungsstrategien und grenzüberschreitende Aktivitäten von KMU, insbesondere in Zusammenhang mit europäischen Integrationsprozessen und deren Auswirkungen. Zum anderen bilden raumwirtschaftliche Fragen (z.B. Cluster) sowie die Analyse einzelner Regionen - vor allem in wirtschaftspolitischer Hinsicht - weitere Schwerpunkte.

Ansprechpartner: Mag. Thomas Oberholzner

 

Zur Projektliste