Social security for new entrepreneurs and their spouses (2007)

Ziel der Studie ist es, den Informationsstand über die Beziehung zwischen der Abdeckung durch die Sozialversicherung und der Bereitschaft zur Selbstständigkeit zu erhöhen. Im Rahmen der Studie wird eine vergleichende Analyse an Good Practices im Bereich der Sozialversicherung für UnternehmerInnen und mithelfenden Familienangehörigen in 25 EU-Mitgliedstaaten, 3 Kandidatenländern und 3 EEA-Ländern durchgeführt. Des Weiteren wird analysiert, in wie weit der soziale Schutz ein Hemmnis für die Unternehmensgründung darstellt.

Auftraggeber: European Commission, DG Enterprise and Industry
Partner: EIM (Hauptauftragnehmer)
Abschluss: 2007/06
Kontact: Irene Mandl