Institutsprofil

Die KMU Forschung Austria ist auf Sozial- und Wirtschaftsforschung mit Fokus auf kleine und mittlere Unternehmen (KMU) spezialisiert und in folgenden Bereichen tätig:

  • Studien und Analysen
  • Evaluierungen
  • Datenbanken

Die KMU Forschung Austria wurde 1954 gegründet und ist ein unabhängiger, privater, gemeinnütziger Verein. Die Forschungsarbeiten werden vor allem im Auftrag von bzw. für Regierungsstellen und Wirtschaftsvereinigungen auf internationaler, nationaler und regionaler Ebene erbracht.

Zentrale Aufgabe des Instituts ist die Erarbeitung wissenschaftlich fundierter Entscheidungsgrundlagen, Daten und Informationen. Die Forschungsergebnisse sind in der Regel öffentlich zugänglich und an Unternehmen und deren Berater/innen (Unternehmens-/ Steuerberater/innen, Wirtschaftstreuhänder, Kreditwirtschaft), Institutionen der Wirtschaftspolitik und -förderung sowie universitäre und außeruniversitäre Forschungseinrichtungen adressiert.

Das Institut besteht aus einem Team hoch qualifizierter Mitarbeiter/innen mit langjähriger Erfahrung in der angewandten Wirtschaftsforschung. Die Vielfalt der im Team vertretenen akademischen Fachgebiete stellt einen interdisziplinären Zugang in der Forschungstätigkeit des Instituts sicher. Ein Teil der Mitarbeiter/innen verfügt darüber hinaus über mehrjährige Berufserfahrung - teils in leitenden Positionen - in privatwirtschaftlichen Unternehmen, wodurch zusätzlich Praxisnähe und Umsetzungsorientierung gewährleistet wird.

Ein wesentlicher Stellenwert kommt auch der kontinuierlichen Weiterbildung zu, sowohl im methodischen Bereich als auch im Forschungsmanagement und im Bereich der sozialen und personalen Kompetenzen.

Die KMU Forschung Austria kooperiert mit Forschungsinstituten in fast allen Ländern Europas sowie einer Vielzahl internationaler Organisationen und ist unter anderem Mitglied der Austrian Cooperative Research (ACR) und des European Network for Social and Economic Research (ENSR).

‚Äč