Schwerpunkte:

  • Evaluierung, Monitoring, Politikberatung
  • Forschungs-, Technologie- und Innovationspolitik (FTI-Politik)
  • Unternehmensförderung
  • Portfolioevaluierungen
  • Qualitative Methoden
  • Weiterentwicklung von Evaluierungsmethoden

Iris Fischl ist Politologin und als Projektleiterin bei der KMU Forschung Austria auf Evaluierungen von regionalen, nationalen und internationalen Unterstützungs- und Fördermaßnahmen spezialisiert. Einen Schwerpunkt bilden dabei Maßnahmen zur Forschungs-, Technologie- und Innovationsförderung. Zu ihren Aufgaben zählen unter anderem Projektakquisition und –management, Teamleitung bzw. –koordination sowie die inhaltliche und methodische Konzeption bzw. Durchführung von Projekten. Iris Fischl verfügt über ein breites methodisches Know-how (qualitative und quantitative Methoden) und ist Ko-Sprecherin des Arbeitskreises Evaluierung von FTI-Politik der Deutschen Gesellschaft für Evaluation (DeGEval) sowie Mitglied der der Plattform für Forschungs- und Technologieevaluierung (fteval).

 

Mitglied bei