Schwerpunkte:

  • Forschungs-, Technologie- und Innovationspolitik
  • Evaluierung und Wirkungsanalysen
  • Regional- und Umweltpolitik
  • Zusammenspiel von qualitativen und quantitativen Methoden der empirischen Sozial- und Wirtschaftsforschung
  • Entwicklung und Umsetzung von nationalen und internationalen Projekten
  • Management von interdisziplinären Teams

Peter Kaufmann ist Wirtschaftswissenschaftler (WU Wien) und verfügt über rd. 22 Jahre Erfahrung in den Bereichen Forschungs-, Technologie-, Innovations-, Regional- und Umweltpolitiken, teils im Rahmen einer akademischen Rolle (Wirtschaftsuniversität Wien, Uni Leeds, und Uni Sussex (SPRU); insg. 9 Jahre), wo er sich mit Politikgestaltung sowie methodischen Fragen der Evaluierung auseinandersetzte. Zwei Jahre lang war er als nationaler Koordinator eines englischen Förderprogramms aktiv, und in der restlichen Zeit als Evaluator von Förderpolitiken und -programmen. Er hat für einen Großteil sozialwissenschaftlicher Forschungsförderungsfonds auf europäischer Ebene sowie in England und Österreich Projekte implementiert, sowie für diverse Ministerien und DGs in diesen Ländern und auf EU-Ebene. Für die Europäische Kommission war er auch in einer Expertenkommission zum Thema Evaluationsmethoden aktiv. Darüber hinaus wird er immer wieder auch als Trainer für EvaluatorInnen herangezogen.

 

Mitglied bei