Schwerpunkte:

Christina Enichlmair studierte Geographie an der Universität Wien (Schwerpunkte: Wirtschaftsgeographie, Internationale Entwicklung, Geographische Informationssysteme) sowie International Relations an der Donau-Universität Krems. Sie ist seit 2007 bei der KMU Forschung Austria tätig und verfügt über eine langjährige Erfahrung in der Projektakquisition und im Projektmanagement nationaler und internationaler Forschungsprojekte. Davor war sie als Projektmitarbeiterin an der Universität Wien, am Institut für Stadt- und Regionalforschung der Österreichischen Akademie der Wissenschaften sowie bei der 3s Unternehmensberatung beschäftigt. Sie ist Lektorin an der Universität Wien und Mitglied der Österreichischen Geographischen Gesellschaft, der Österreichischen Statistischen Gesellschaft sowie der Gesellschaft für Regionalforschung (deutschsprachige Sektion der Regional Science Association).

Mitglied bei